Alle News

Ein Youtube Video mit Beteiligung einiger KataStrophen erreicht Tausende Zuschauer

Unsere Co-Dirigentin, Manuela Frey hat ein Youtube Video erstellt, was schon über 24 Tausend Aufrufe innerhalb weniger Wochen bekommen hat.

Ihre Idee war es, ein Chorprojekt umzusetzen und das Friedenslied von Reinhard Mey "Nein, meine Söhne geb' ich nicht!" als vierstimmigen Chorsatz mit Mitgliedern ihrer vier Laienchöre aus der Region als Video zu veröffentlichen. Dazu hat sie ein wunderbares Chor-Arrangement geschrieben, das die Intention des Liedes optimal unterstützt. Auch aus der KataStrophe hatten sich einige Sängerinnen und Sänger gemeldet, die gerne am Projekt teilnehmen wollten. Nach den Tonaufnahmen von Tom Engels unter ihrem Dirigat und den Videoaufnahmen von Oliver Spanke im Studio "Tor 2" in Aachen wurden die Stimmen zu einem Chor zusammengemixt und zusätzlich ein schlichtes, ästhetisches Video erstellt, das den Text ganz in den Mittelpunkt stellt. Wer das emotionale Projekt einmal hören und sehn möchte, kann das hier tun (Siehe Youtube Link).

 

Und jetzt hat auch noch die WDR Lokalzeit aus Aachen einen Bericht über das Projekt erstellt, den sie hier sehen können: WDR Lokalzeit "Nein, meine Söhne geb ich nicht!"



← Zurück

© 2019 KataStrophe Chor Aachen